top of page
_DSC0179_edited.jpg

MEINE LEISTUNGEN

Leistungen: Infos & Ressourcen

PHYSIOTHERAPIE

Was genau ist Physiotherapie?

Physiotherapie ist eine konservative Behandlungsform. 
In der Medizin bezeichnet dies die Behandlung eines Krankheitszustandes mit Hilfe medikamentöser Therapie und/oder physikalischen Maßnahmen. Im Gegensatz hierzu ist die chirurgische Behandlung mittels Operation eines Krankheitszustandes zu sehen.
Die Physiotherapie setzt eine ganzheitliche Philosophie in ein manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept um, bei dem du als Person und nicht die Krankheit im Vordergrund steht.
Es ist eine eigenständige Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen.
Diese Form der Therapie geht dabei den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.
Hiermit wird deinem Körper die Möglichkeit zur Selbstheilung geschaffen.

ANWENDUNGSGEBIETE

Welche Erkrankungen werden behandelt?

Erkrankungen des Bewegungsapparats
(Zn. Traumata/ Operationen/ Gelenkbeschwerden)
Kopfschmerzen/ Migräne/ Schwindel
Ohrgeräusche
Erkrankungen der inneren Organe
(Koliken/ Verdauungsbeschwerden/ Atemwegserkrankungen/ hormonelle Problematiken)
Zn.Thorax/ Bauchoperation/Schwangerschaft
Vernarbungen/Verwachsungen

DIE BEHANDLUNG

Wie gestaltet sich ein normaler Behandlungsablauf?

Wir beginnen jede Behandlung mit einem ausführlichen Befund.
Zuerst erfolgt ein Anamnesegespräch mit anschließendem Sicht- und Tastbefund sowie Tests aller anatomisch relevanten Strukturen. Abschließend wird eine befundspezifische Vorgehensweise mit dazu passendem Behandlungskonzept erstellt.
Die anschließende Therapie erfolgt dann durch manuelle Handgriffe und Techniken die durch die Einbindung gezielter aktiver Übungen unterstütz.
Die Behandlungsfrequenz richtet sich hier nach deinem Krankheits-/Beschwerdebild und kann variieren.

HINWEISE

Was muss ich vor einer Behandlung wissen?

Meine Praxis ist eine reine Privatpraxis.
Dies bedeutet, dass keine Rezepte der gesetzlichen Krankenversicherungen abgerechnet werden können.
Allerdings benötigst du für die Behandlung nicht zwingend ein Rezept.
Meine Weiterbildung zur sektoralen Heilpraktikerin ermöglicht mir das Ausstellen eines Privatrezeptes bei medizinischem Handlungsbedarf.
Daher kann jeder, egal ob privat oder gesetzlich versichert, einen Termin in meiner Praxis wahrnehmen.
Die Behandlungsdauer beläuft sich auf 1 h und wird mit einem Anteil von 90€ berechnet. 
Bei privat Versicherten bitte ich um eine vorherige Kontaktaufnahme um die Details der Rezeptgestaltung zu besprechen.
Dies ermöglicht eine reibungslose Erstattung durch die Krankenversicherung.

bottom of page